pict
Drucken

Unsere Verantwortung für die Umwelt

 

Der Abbau von Kiesen und Sanden ist ohne Zweifel ein Eingriff in die Natur. Die KBR ist sich hier Ihrer Verantwortung bewußt. So ist es unter anderem unser Ziel die Belastung für die Umwelt durch den Einsatz moderner Technik auf ein Mindestmaß zu reduzieren.

Durch den Kiestagebau hat sich das Erscheinungsbild der Landschaft verändert. So ist durch den Nassabbau im Laufe der Jahre ein ca 7 ha großer Baggersee entstanden, der Heimat für viele Fische und auch Seevögel geworden ist.

In den bereits abgebauten Flächen verfolgen wir eine konsequente Rekultivierung. In den hier geschaffenen Biotopen haben sich zwischenzeitlich geschützte Tier- und Pflanzenarten angesiedelt. Für unsere Anstrengungen in diesem Bereich haben wir im Jahr 2006 den Rekultivierungspreis des Landes Mecklenburg-Vorpommern erhalten.

Informationen zum Rohstoffforum 2006 erhalten Sie »hier.